Auswandern für Sitzengebliebene
 



Auswandern für Sitzengebliebene
  Startseite
    Ausgewandert
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/spassmusssein

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
DIE FICKEN NICHT...oder Gründe fürs Auswandern

Ich lebe seit mehreren Jahren nichtmehr in Deutschland. Ich lebte nie glücklicher. Ich lebe erfolgreich, glücklich und frei und wäre heute...jetzt...mein letzter Moment...dankte ich für das Lebensglück, welches ich nach meiner Auswanderung erleben durfte.

Ich habe mein Land verlassen, weil Deutschland in einigen Jahren nicht mehr in der Lage ist, überhaupt zu erkennen, welchen Wert eine tausende von Jahren überlebende und (leider und sicher auch national starke) kriegsführende Nation in sich hat. Die Vor-Generationen, die uns "heutige" Deutsche" haben überleben lassen, waren eben in der Lage...auch jedwedes/n Unbill/MassenMord/Diktaturen/Prtessionen/Vernichtungen/Manipulationen oder letztlich absolute Mittelmässigkeit zu überleben. "Wir" sollten aufbauend, verbessernd zielsuchend diese Hypothek annehmen. Als Enkel-Generation lehne ich manche Schuldzuweisung völlig ab. Welche Schuld nimmt England DIE bluttriefende Kolonialmacht auf sich für die täglichen Toten die, in der Nachfolge die Welt betrauert.

Ich bin gegangen. Viele werden noch gehen.

Der satte mediocre politische Besitzstand zeigte schon vor Jahren die Unvereinbarkeit mit meiner Denke...Kommt jetzt der Weltmeister im Politscheitern "Lafontaine" wieder...der Edellinke mit RiesenPalazzoProzzo, 200-€ Weine am Tisch und der nachgewiesenen Unfähigkeit, reale politische Verantwortung auszuüben.

Ein kleiner, linker Intrigant mit Populistenansatz, gebremst durch hässlichen, haarverlierenden Phänotyp mit Ansatz zum Alkoholismus (sieht Scheisse aus und hat selbes im Hirn). 

Im BeckMesser...ischen könnte manchmal tiefer schürfen oder...stechen um so eine Realsatire vermeidet zu haben. Sind deutsche Wähler wirklich so dumm, einem hochkorrupten und feige-aus der "Mit-Macht" geflüchteten Flatterideologen 20% zu geben...geht es blöder¿¿¿ Oskar Lafontaine ist ein nachweislich gescheiterter Machtpolitiker, Millionär und hochkarätiger Bonvivant...von gestern....neeeeeeeeeVORVORGESTERN.

In 30 Jahren hat Deutschland die weltälteste Bevölkerung. "Die ficken nich..." war ein genialer Weihnachtssketch in den Achtzigern, als sich ein mit einem Goldhamster-pärchen beschenkter 10-Jähriger über sein Weihnachtsgeschenk mokierte. DER BEGRÜNDER eines neuen Trendes, offenbar...scheinschöne MöchtegernEmanzen im Café Roma (München) auf der Suche nach einer Besenkammer für 5 Sekunden mit "Bobbele", lebensentwicklungsunfähige Neurotiker-/innen schleichen virtuell und gelegentlich real...weit fern des Pudels Kern umeinander herum ohne sich je wirklich anzunähern. Dazwischen Erkan und Stefan, Django AsYül um whatever, um die neue deutsche Kultur anzupublizieren.

Christian Überschall ("Die Frau gehört vor den Pflug...sicher, darüber kann man geteilter Meinung sein...¿) sticht da freundlich hervor.

Gelegentlich unverstehend-schmunzelnd gönnt man sich Bruno Jonas (..."darüber denk i' nach...darüber denk i' nach) oder einen in der Verschraubung verbrauchten "Scheibenwischer"  "ein Gedanke ist in einer Stunde 1600 Kilometer entfernt"...DANKE Dieter Hildebrandt, alleine für diesen schon sehr FERNEN Gedanken. Ansatzgute Kabarettisten namens Ottfried verbrauchen sich als "Bullen von ...eigenem Stolz" und schrotten publikumswirksam ihre Beziehungen.

Es macht keinen Sinn in Deutschland zu leben, wenn man Lebensqualität, Efizienz, Durchsetzung seiner Fähigkeiten und Stärken und Erfolg sucht. Deutschland macht keinen Sinn, wenn man ein Hirn hat (was laut Achternbusch, nur der Metzger von sich behaupten kann), Zukunft gerne hätte und sich irgendwann "in sich selbst" wohlfühlen" möchte. Muss ich in Berlin zweisprachig beschilderte Restos oder Supermercados tolerieren (je nach Örtchen Deutsch/Vietnamesisch (eine wunderbare Sprache) oder Deutsh-türkisch) Muss der Schreiesaus-Turm des Muezim in der neuen Moschee wirklich unbedingt höher sein als der der Ortskirche. Müssen alle Dänen (...lügen nicht... ) in Staub und Asche gehen weil witzige Zeichner einen der vielen Weltpropheten "ab-bildeten". Ist man gefährdet weil ein Kopftuch einfach verbietensnötig aber rechtlich akzeptiert---ist---wenngleich eine "Gleichstellungsbeauftragte" erigierte Ringfinger eines Mannes bereits aburteilen will. Es läuft absolut SCHEISSE. Wer gebietet eigentlich in Deutschland??? Polnische MinimalZwillinge mit neurotischer Fehlsteuerung und der Lizenz zum Autoklau¿¿¿

Muss ich jede Aussage über Gott, Wert des Seins und Leben auf die selbstüberlebenswichtige Gold-gar Seelenwaage legen um nicht den Zorn verblendeter, fehlgesteuerter Ziegenhirten mit dem Potential zum Selbst-und Massenmord zu vermeiden. Muss man sich täglich zurücknehmen um "Menschen mit Migrationsshintergrund" nicht fehlzubenennen.  Ist letztlich ein zum Attentat auffordernder Iman (=Magnet...im Spanischen) mehr wert als ein Mensch der einfach frei denken und leben möchte?

Hier in Argentina ist ein geflügeltes Wort: "hay negros de rassa y negros de mierda"...die Diskriminierung findet aufGrund des Lebensgehabes statt, nicht de rHautfarbe.

24.6.07 02:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung